Asana des Monats September

Marichyasana

Rumpf- und Beinstreckung

„Dieses Asana ist dem Weisen Marichi gewidmet. Sein Vater war Brahma, der Schöpfer des Universums, und sein Enkel war der Sonnengott Surya, der Lebensspender. Regelmäßiges Üben dieses Asanas streckt und verjüngt den ganzen Körper.
Marichyasana erhöht unser Energieniveau“

Marichyasana hilft, das Zwerchfell zu entspannen und Stress abzubauen, es löst Verspannungen in Rücken, Hals und Schultern.
Die Klötze als Hilfsmittel unterstützen und heben das Gesäß und den Oberkörper, dadurch erleichert es das Drehen in der Wirbelsäule.
Durch die Hand auf dem anderen Klotz wird die gerade Haltung des Oberkörpers und die Drehung der Wirbelsäule gefördert.

Texte entnommen aus:
B.K.S.Iyengar
„Yoga – Der Weg zu Gesundheit und Harmonie“
Dorling Kindersley Verlag, 2014
ISBN 978-3-8310-2654-8

B.K.S.Iyengar
„Licht auf Yoga“
O.W.Barth Verlag, 2010
ISBN 978-3-426-29143-6